Coronavirus So verhalte ich mich zuhause richtig

Von Sina Götz 

Besonders die Hygiene ist in Zeiten des Coronavirus bedeutend. Wir zeigen die wichtigsten Tipps, die es zuhause zu beachten gibt.

Das Händewaschen ist nur eine von mehreren wichtigen Maßnahmen der Hygiene in den eigenen vier Wänden. Foto: 7aktuell.de/Marc Gruber
Das Händewaschen ist nur eine von mehreren wichtigen Maßnahmen der Hygiene in den eigenen vier Wänden. Foto: 7aktuell.de/Marc Gruber

Stuttgart - Die Zahl der infizierten Personen, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben, steigt täglich. Die Deutschen werden zudem aufgefordert, zuhause zu bleiben. Eins ist klar: Wer das Virus bereits hat oder ein Verdachtsfall ist, der muss in Quarantäne. Doch neben den oftmals erwähnten Vorsichtsmaßnahmen wie häufiges Händewaschen und dem Sicherheitsabstand zu anderen Personen gibt es auch einige hilfreiche Tipps, die man zuhause ganz einfach beachten kann.

Alle aktuellen Entwicklungen in unserem Newsblog

Vergessen Sie beispielsweise das Lüften nicht. Wer zuhause bleibt, sollte mindestens zwei Mal am Tag für jeweils zehn Minuten die Fenster aufmachen und die Wohnung lüften. Wichtig ist zudem auch die Hygiene. Putzen Sie regelmäßig und nehmen Sie nun auch die Türklinken mit in Ihre tägliche Putzroutine mit auf. Waschen Sie die Putzlappen anschließend bei 60 Grad.

Es gibt bereits einen Patienten in ihrem Haushalt? Erfahren Sie in unserem Video, welche Tipps dann zusätzlich beachtet werden sollten.

Eine Desinfektion der Oberflächen ist übrigens nicht notwendig. Wer allerdings doch Infektionsspray benutzen möchte, sollte dieses nur in handelsüblichen Mengen kaufen.

Unsere Empfehlung für Sie