Coronavirus und Chorgesang „Masken verringern die Viruslast“

Von  

Das Coronavirus hat auch das gemeinsame Musizieren zum Erliegen gebracht. Profi-Ensembles proben und spielen jetzt wieder in kleinen Gruppen und großen Räumen. Was können Laienchöre und -orchester tun, die wieder zusammenkommen wollen? Fragen zur Lage der Chor-Nation an zwei Musikermediziner.

Die Stuttgarter Kantorei in Vor-Corona-Zeiten – mit so wenig Abstand wie hier dürfen Chöre heute  nicht mehr proben und auftreten. Foto: /Foto:Michele
Die Stuttgarter Kantorei in Vor-Corona-Zeiten – mit so wenig Abstand wie hier dürfen Chöre heute nicht mehr proben und auftreten. Foto: / Foto:Michele

Freiburg - Die beiden Leiter des Freiburger Instituts für Musikermedizin, Claudia Spahn und Bernhard Richter, haben im Mai eine aktuelle „Risikoeinschätzung einer Corona-Infektion im Bereich Musik“ herausgegeben. Sie enthält wertvolle Tipps für Instrumentalisten und für Chorsänger.

Unsere Empfehlung für Sie