Digitaler Impfpass CovPass-App auf neues Handy übertragen

So übertragen Sie den digitalen Impfpass. Foto: Bjoern Wylezich / shutterstock.com
So übertragen Sie den digitalen Impfpass. Foto: Bjoern Wylezich / shutterstock.com

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie die CovPass-App bei einem Handywechsel auf das neue Gerät übertragen.

Digital Unit: Lukas Böhl (lbö)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Spätestens seit die 3G-Regel in ganz Deutschland eingeführt worden ist, sind die CovPass- und die Corona-Warn-App wahrscheinlich zu den wichtigsten Apps auf den Smartphones deutscher Verbraucher geworden. Denn mit keiner anderen Methode lassen sich die 3G’s so einfach nachweisen. Da die Apps uns noch eine Weile begleiten werden, steht für den ein oder anderen sicher irgendwann ein Handywechsel an. Aber wie geht man vor, wenn man sich ein neues Smartphone zulegt und die Apps übertragen möchte?

Digitalen Impfpass übertragen: So geht’s

Moderne Smartphones bieten zwar mittlerweile eine recht simple Datenübertragung auf ein Gerät desselben Herstellers an, doch ob das Impfzertifikat dabei in der App bleibt, ist nicht garantiert. Sollte es auf diesem Wege nicht funktionieren, kann man eine dieser beiden Methoden anwenden:
 

  1. Gedruckte QR-Codes einscannen: Installieren Sie die CovPass- oder Corona-Warn-App auf Ihrem neuen Handy und scannen Sie die ausgedruckten QR-Codes aus der Apotheke oder dem Impfzentrum erneut ein.
  2. QR-Codes in der App einscannen: Falls Sie die ausgedruckten QR-Codes nicht mehr besitzen, ist das nicht weiter schlimm. Laden Sie die CovPass-App bzw. die Corona-Warn-App auf das neue Handy und scannen Sie die QR-Codes aus der App auf dem alten Handy damit ein.

Hinweis: Nachdem Sie den digitalen Impfpass auf das neue Gerät übertragen haben, sollten Sie alle Daten von Ihrem alten Gerät löschen, bevor Sie es verkaufen. Setzen Sie es dazu am besten auf die Werkseinstellungen zurück. Wie Sie das alte Gerät loswerden, haben wir in diesem Beitrag für Sie zusammengefasst.

 

Lesen Sie auch: Gilt die CovPass-App auch im Ausland?

Was ist, wenn ich das Handy verloren habe?

Bei Verlust Ihres Smartphones können Sie mit dem neuen Gerät die ausgedruckten QR-Codes aus dem Impfzentrum oder der Apotheke einscannen. Deswegen sollten Sie diese auch stets gut aufbewahren. Im Notfall können Sie als Ersatz für den digitalen Impfpass dienen. Falls Sie diese ebenfalls nicht mehr besitzen, müssen Sie sich in der Apotheke zwei neue QR-Codes ausstellen lassen. Dabei entstehen für Sie keine Kosten.

Jetzt weiterlesen: Wann kommt der digitale Impfpass für alle Impfungen?

Unsere Empfehlung für Sie