Dan Ettinger in Stuttgart Philharmoniker-Chef wird Musikdirektor in Neapel

Dan Ettinger Foto: Jürgen Altmann
Dan Ettinger Foto: Jürgen Altmann

Ab Januar 2023 wird der israelische Dirigent Dan Ettinger, seit sechs Jahren Chefdirigent der Stuttgarter Philharmoniker, „Direttore Musicale“ des Opernhauses San Carlo in Neapel.

Kultur: Susanne Benda (ben)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart/Neapel - Dan Ettinger, seit 2015 Chefdirigent der Stuttgarter Philharmoniker, hat einen Vertrag am Teatro San Carlo, dem Opernhaus von Neapel, unterzeichnet. Dort wird der 50-Jährige ab Januar 2023 neuer „Direttore Musicale“. Sein Vertrag als Generalmusikdirektor der Landeshauptstadt bleibt davon unberührt: Auf Nachfrage bestätigte dies der Dramaturg des Orchesters, Albrecht Dürr. Wegen der Verlängerung von Ettingers Bindung an die Stuttgarter Philharmoniker, die im Sommer 2023 ausläuft, sei man „in Gesprächen“. Man stimme, so die Orchesterintendantin Carolin Bauer-Rilling, darin überein, Ettingers Vertrag um drei weitere Jahre zu verlängern. Der neue Posten in Neapel sei „sicher inspirierend“ für Stuttgart.




Unsere Empfehlung für Sie