Dani Olmo RB Leipzig gewinnt offenbar Poker um Spaniens Supertalent

Von red/dpa 

Bei der U21-EM und in der Champions League sorgte Dani Olmo für Aufsehen bei sämtlichen europäischen Spitzenvereinen. Nun scheint RB Leipzig völlig überraschend das Rennen um das Talent von Dinamo Zagreb zu machen.

Wechselt Dani Olmo von Dinamo Zagreb zu RB Leipzig? Foto: imago images/Pixsell/Luka Stanzl
Wechselt Dani Olmo von Dinamo Zagreb zu RB Leipzig? Foto: imago images/Pixsell/Luka Stanzl

Leipzig - Bundesliga-Spitzenreiter RB Leipzig soll Medienberichten zufolge Interesse an dem 21 Jahre alten spanischen Fußballprofi Dani Olmo haben. Der Verein bemühe sich vehement um eine Verpflichtung des Offensivspielers, schrieb der „Kicker“ (Mittwoch).

Zuvor hatte bereits die kroatische Zeitung „Sportske Novosti“ über das RB-Interesse an dem Spieler von Dinamo Zagreb berichtet. Olmo wechselte im Sommer 2014 vom Nachwuchs des FC Barcelona nach Kroatien. Sein aktueller Vertrag ist bis Sommer 2021 gültig.

Olmo absolvierte auch schon ein Spiel für Spaniens A-Nationalmannschaft. Die Leipziger sollen ein Angebot von 16 Millionen Euro gemacht haben plus „happige Bonuszahlungen“, schrieb der „Kicker“.