Das Abitur in Baden-Württemberg Digitaler Vorsprung – soziale Lücke

Alle anderen Bundesländer sind früher dran, am Dienstag geht es im Südwesten los: Dann schwitzen die Abiturienten  über ihrer Deutschprüfung. Foto: dpa
Alle anderen Bundesländer sind früher dran, am Dienstag geht es im Südwesten los: Dann schwitzen die Abiturienten über ihrer Deutschprüfung. Foto: dpa

Natürlich ist Corona ein Handycap für die Abiturienten. Das gilt auch für die Prüflinge im Südwesten. Vier Tage vor der ersten Klausur sagt der Tübinger Bildungsforscher Richard Göllner: Gut vorbereitet sind sie trotzdem.

Politik/Baden-Württemberg : Bärbel Krauß (luß)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart – - Richard Göllner, 40, ist seit 2019 Professor am Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung in Tübingen. Vor dem Psychologiestudium war der gebürtige Sachse aus Annaberg-Buchholz Jugend- und Heimpädagoge. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Promoviert hat er über „Persönlichkeit und emotionale Entwicklung im Kontext Schule“ -

Unsere Empfehlung für Sie