Das Estival biegt auf die Zielgerade ein. Am Freitag, 29. Juli, startet die Sommersause rund um den Marktplatz in Esslingen. Die Veranstalter wollen sich die gute Laune weder von Corona noch vom Fachkräftemangel in der Gastronomie vermiesen lassen.

Tassen, T-Shirts, Taschen, Käppis und Kochschürzen mit dem Estival-Logo darauf gibt es bereits – die Marketing-Maschine ist voll angelaufen. Und auch das Event selbst wird kräftig beworben. Auf einer Pressekonferenz lobten der Esslinger Oberbürgermeister Matthias Klopfer und Michael Metzler als Geschäftsführer der mitveranstaltenden Esslinger Stadtmarketing- und Tourismus-Gesellschaft (EST) das Estival mit vielen Superlativen und Vorschusslorbeeren. Ab Freitag, 29. Juli, soll die Sommersause als Zwiebelfest-Nachfolgerin und 13-tägiges Stadtfest erstmals rund um den Marktplatz in Esslingen über die Bühne gehen.