Dealer in Bad Cannstatt geschnappt Kripo wird bei Wohnungsdurchsuchung fündig

Der 28-jährige Verdächtige wurde festgenommen (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Pleul
Der 28-jährige Verdächtige wurde festgenommen (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Pleul

Polizeibeamte haben nach umfangreichen Ermittlungen einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. In seiner Wohnung fanden die Beamten unter anderem Kokain und Tausende Euro.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Bad Cannstatt - Ein 28 Jahre alter Mann aus Bad Cannstatt steht im Verdacht, mit Drogen gehandelt zu haben. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden die Polizeibeamten fündig und verhafteten den Verdächtigen.

Wie die Polizei berichtet, hatten umfangreiche Ermittlungen die Kriminalpolizei auf die Spur des 28-Jährigen geführt. Beamte durchsuchten am Mittwochmorgen die Wohnung und entdeckten unter anderem mehr als Hundert Gramm Kokain, eine Kleinstmenge Marihuana und rund 130 Gramm einer bislang unbekannten Substanz. Außerdem stellten sie 10.000 Euro sicher, bei denen es sich wohl um Dealergeld handelt.

Der Tatverdächtige wurde am Mittwoch einer Haftrichterin vorgeführt, die den 28-Jährigen ins Gefängnis schickte.




Unsere Empfehlung für Sie