Der Schnapsbrenner Keller hört auf Nach ihm die Ginflut

Von  

Christoph Keller ist Deutschlands erfolgreichster Schnapsbrenner. Auf dem Höhepunkt seines Erfolges hört er auf. Doch was heckt der kreative Geist als nächstes aus?

Schnaps liegt im Trend, vor allem edler Gin wird in den Bars der Städte ausgeschenkt. Foto: dpa
Schnaps liegt im Trend, vor allem edler Gin wird in den Bars der Städte ausgeschenkt. Foto: dpa

Eigeltingen - Wie gut das duftet. Ein letztes Mal hat Christoph Keller in seiner Stählemühle in der Nähe des Bodensees eine Maische angesetzt. Für die Stuttgarter Zeitung will Keller ein allerletztes Mal brennen. Deutschlands höchstdekorierter Schnapsbrenner hört auf. Bis Ende nächsten Jahres will er die Schätze in seinem Lager verkauft haben. Dann wird er sein Gewerbe abmelden und etwas anderes machen. Was genau? Keine Ahnung.