Der neue Sportdirektor des VfB Stuttgart Das sind Sven Mislintats Transfererfolge

Von jüf 

Sven Mislintat gilt als Genie im Hintergrund. Der neue Sportdirektor des VfB Stuttgart hat schon zahlreiche Talente entdeckt, die zu Topstars aufstiegen.

Ousmane Dembele im Dress des BVB: Die Verpflichtung des Offensivkünstlers gehörte zu den Top-Transfers, die Sven Mislintat einfädelte. Foto: dpa 12 Bilder
Ousmane Dembele im Dress des BVB: Die Verpflichtung des Offensivkünstlers gehörte zu den Top-Transfers, die Sven Mislintat einfädelte. Foto: dpa

Stuttgart - Die Gegenwart ist der Kampf gegen den Abstieg aus der Fußball-Bundesliga: Der geht für den VfB Stuttgart an diesem Samstag (15.30 Uhr) mit dem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen weiter. Für die Zukunft haben sich die Weiß-Roten mit einem ausgewiesenen Transferexperten verstärkt, der branchenweit viel Anerkennung genießt. Sven Mislintat gilt als Endecker besonderer Nachwuchsspieler.

Der 46-Jährige hatte sich bei Borussia Dortmund durch die Verpflichtung hochtalentierter Akteure wie Shinji Kagawa, Pierre-Emerick Aubameyang, Ousmane Dembele oder Jadon Sancho großes Ansehen erarbeitet. Auch Robert Lewandowski hatte Mislintat schon auf dem Schirm, als der damals 20-Jährige noch in Polen für Lech Posen stürmte. Nach seiner Zeit beim BVB von Juli 2006 bis November 2017 leitete der gebürtige Kamener die Scouting-Abteilung des FC Arsenal. Auch beim englischen Premier-League-Club bewies er ein goldenes Händchen.

Wir haben die Fotos der wichtigsten Transfers, an denen Sven Mislintat beteiligt war. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.