Dettingen/Teck Zwei Verletzte bei Motorradunfall

Von  

In einer Fahrzeugkolonne zwischen Dettingen und Owen kracht ein Motorradfahrer in das Heck eines Skoda. Zwei Personen müssen mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Motorradfahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen. Foto: SDMG/ / Kohls
Der Motorradfahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen. Foto: SDMG/ / Kohls

Dettingen/Teck - Zwei Verletzte und 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Motorradunfalls, der sich am Sonntag gegen 15.30 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Owen und Dettingen (Kreis Esslingen) ereignet hat.

Wie die Polizei berichtet, war ein 47-jähriger Motorradfahrer in einer Fahrzeugkolonne hinter einem Skoda Oktavia in Richtung Dettingen unterwegs. Als die 25-jährige Skodafahrerin abbremsen musste, prallte der Biker mit seiner BMW ins Heck des Autos.

Der Fahrer erlitt bei dem Sturz mittelschwere Verletzungen. Ein 54-jähriger Mitfahrer im Skoda wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte beide Personen in ein Krankenhaus. Der Motorradfahrer wurde stationär aufgenommen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.