Die besten deutschsprachigen Kochbücher werden jedes Jahr in Hamburg ausgezeichnet. Unter den Preisträgern in diesem Jahr sind neben vielen bekannten Namen auch zwei Personen aus Baden-Württemberg.

Seit 2020 veranstaltet das Kochbuchportal „Kaisergranat“ jedes Jahr den Deutschen Kochbuchpreis. Bei der Preisverleihung werden die besten deutschsprachigen Kochbücher der vergangenen zwölf Monate ausgezeichnet. Nominiert sind alle Bücher, die zu den fünf bestbewerteten Werken eines der über 20 Themenbereiche des Kochbuchportals gehören. In diesem Jahr standen rund 100 Kochbücher zur Auswahl. Aus diesen wählte eine 35-köpfige Jury aus Kulinarikexperten am Mittwoch bei einer feierlichen Gala im Foodlab Hamburg die besten Bücher aus.

Unter den Gewinnern waren neben einem Sternekoch und einem Lebensmittelphysiker aus Baden-Württemberg auch mehrere internationale Stars der Kochszene wie der Brite Jamie Oliver. Für den deutschen TV-Koch Steffen Henssler reichte es mit seinem Buch „Hensslers schnelle Nummer 2“ hingegen nur für einen zweiten Platz in der Kategorie „Einfach und Schnell“. Die Kochbücher der wichtigsten Preisträger des Deutschen Kochbuchpreises 2022 im Überblick (siehe Bildergalerie).