DFB-Elf Ende August in Stuttgart Hier will Bundestrainer Hansi Flick trainieren lassen

Das ist die mögliche Trainingsstätte der DFB-Elf Foto: Baumann/J
Das ist die mögliche Trainingsstätte der DFB-Elf Foto: Baumann/J

Seine erste Dienstreise als Bundestrainer führt Hansi Flick von Ende August an für eine knappe Woche nach Stuttgart. Nun kristallisiert sich die Trainingsstätte der DFB-Elf heraus.

Sport: Marco Seliger (sem)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Vom 29. August bis 7. September weilt die Nationalelf mit dem neuen Bundestrainer Hansi Flick in Stuttgart, das Basisquartier rund um die drei WM-Qualifikationsspiele Anfang September ist das Waldhotel auf der Waldau – und in Degerloch will Flick auch trainieren. Der DFB hat das Gazi-Stadion, das einen Steinwurf vom Waldhotel entfernt ist, als Trainingsstätte auserkoren. Noch in dieser Woche will eine Delegation des Verbands die Umstände prüfen – und hier wird es vor allem um den Rasen der Heimspielstätte der Stuttgarter Kickers gehen. Denn mit dem hatte es vor einem knappen Jahr schon Probleme gegeben.

Da hatte hatte der DFB-Tross bereits rund ums Spiel gegen Spanien (1:1) in Stuttgart im Waldhotel logiert – und wollte in der Vorbereitung auf die Partie in der Mercedes-Benz-Arena auch im Gazi-Stadion trainieren. Doch daraus wurde nichts. Grund dafür war der Rasen, der sich nicht nur nach Ansicht des DFB in einem zu schlechten Zustand befand, die Verantwortlichen der Kickers sahen die Sache ähnlich.

Lesen Sie aus unserem Plus-Angebot: So will Bundestrainer Hansi Flick spielen lassen

Vermutlich war damals eine verstopfte Drainage im Erdreich für diesen Zustand verantwortlich. Während der Trockenperiode wurde der Rasen im Gazi-Stadion, für das die Stadt Stuttgart zuständig ist, stark bewässert, das Wasser konnte nicht ablaufen – Pilzbildung war die Folge. Der DFB fand damals vor einem Jahr Ersatz. Bundestrainer Joachim Löw verlegte sein Training in den ADM-Sportpark der Kickers.

Degerloch oder Cannstatt?

Sollte es in diesem Jahr nun wider Erwarten erneut nicht klappen mit dem Training im Gazi-Stadion, soll diese Option, so ist das aus DFB-Kreisen zu hören, nicht mehr gezogen werden. Im Fall der Fälle würde Hansi Flick dann seine ersten Einheiten als Bundestrainer vermutlich im Robert-Schlienz-Stadion, also auf dem Gelände des VfB Stuttgart, abhalten. Der Nachteil läge auf der Hand – dem Team blühte täglich eine Busfahrt von Degerloch nach Cannstatt. Im Gazi-Stadion könnten Team und Tross vom Hotel zum Training gehen.

Lesen Sie auch aus unserem Plus-Angebot: Wie stark ist der VfB Stuttgart? Der große Check

Am Donnerstag, 2. September, geht es im Schweizer St. Gallen in der WM-Qualifikation gegen Liechtenstein, ehe in den nächsten Tagen in Stuttgart die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Armenien am Sonntag, 5. September, in der Mercedes-Benz-Arena steigt. Zum Abschluss geht es dann am 8. September in Reykjavik gegen Island – das Abschlusstraining findet tags zuvor ebenfalls noch in Stuttgart statt.




Unsere Empfehlung für Sie