Die Stuttgarter Kickers spielen in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen die SpVgg Greuther Fürth Das ergab die Auslosung am Sonntagabend. Zuletzt war das Team vor sieben Jahren dabei.

Digital Unit : Johannes Röckinger (jor)

Die Stuttgarter Kickers treffen in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend in der ARD-Sportschau. Das Los zog der ehemalige VfB-Spieler und Weltmeister Kevin Großkreutz. Die Blauen hatten sich dank eines 5:4-Erfolgs beim Elfmeterschießen im WFV-Pokalfinale gegen den SSV Ulm 1846 Fußball für den Wettbewerb qualifiziert.

Zuletzt nahmen die Degerlocher im Jahr 2015 an der ersten Pokalrunde teil. Damals verloren sie im Gazi-Stadion auf der Waldau mit 1:4 gegen den VfL Wolfsburg, für den unter anderem Max Kruse und Kevin De Bruyne trafen. Den Ehrentreffer für den damaligen Drittligisten erzielte Lhadji Badiane, der mittlerweile für den FC Villingen auf Torejagd geht.

Niederlage gegen Borussia Dortmund

Auch 2014 spielten die Blauen im DFB-Pokal mit. In der Mercedes-Benz-Arena unterlagen die Kickers damals gegen Borussia Dortmund mit ebenfalls mit 1:4. Jürgen Klopp trainierte zu dieser Zeit den BVB.

Die Erstrundenpartien finden vom 29. Juli bis 1. August statt. An welchem Tag die Kickers spielen werden, steht derweil noch nicht fest.

Alle Begegnungen im Überblick:

Jahn Regensburg - 1. FC Köln

FV Engers - Arminia Bielefeld

VfB Lübeck - Hansa Rostock

1. FC Kaan-Marienborn - 1. FC Nürnberg

TSV Schott Mainz - Hannover 96

TSG Neustrelitz - Karlsruher SC

Teutonia Ottensen - RB Leipzig

Dynamo Dresden - VfB Stuttgart

Viktoria Berlin - VfL Bochum

Chemnitzer FC - Union Berlin

SV Elversberg - Bayer Leverkusen

BSV Rehden - SV Sandhausen

FC Einheit Wernigerode - SC Paderborn

SV Rödinghausen - TSG Hoffenheim

FV Illertissen - 1. FC Heidenheim

Kickers Offenbach - Fortuna Düsseldorf

Eintracht Braunschweig - Hertha BSC

1860 München - Borussia Dortmund

1. FC Kaiserslautern - SC Freiburg

SV Oberachern - Borussia Mönchengladbach

FC Ingolstadt - Darmstadt 98

Waldhof Mannheim - Holstein Kiel

TuS Blau-Weiß Lohne - FC Augsburg

SV Straelen - FC St. Pauli

SpVgg Bayreuth - Hamburger SV

Erzgebirge Aue - FSV Mainz 05

Energie Cottbus - Werder Bremen

Bremer SV - Schalke 04

Carl Zeiss Jena - VfL Wolfsburg

Stuttgarter Kickers - SpVgg Greuther Fürth

Viktoria Köln - Bayern München