DFB-Pokal-Viertelfinals Hier laufen die Spiele im Fernsehen

In der Woche steigen die Viertelfinals des DFB-Pokals. Foto: dpa/Jan Woitas
In der Woche steigen die Viertelfinals des DFB-Pokals. Foto: dpa/Jan Woitas

Am Dienstag und Mittwoch steigen die Viertelfinals des DFB-Pokals. Die Partie zwischen Jahn Regensburg gegen Werder Bremen wird aufgrund von Corona-Fällen verschoben. Wo die anderen Spiele im TV übertragen werden, steht hier.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - Zwei Viertelfinal-Begegnungen des DFB-Pokals sind in dieser Woche im Free-TV zu sehen. Das Topspiel Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund wird am Dienstag (20.45 Uhr) von der ARD gezeigt. Einen Tag später überträgt das Erste auch das zweite Erstliga-Duell zwischen RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg (20.45 Uhr).

Sport1 wollte eigentlich am Dienstag (18.30 Uhr) die Partie des Zweitligisten Jahn Regensburg gegen Werder Bremen zeigen. Da dieses Spiel wegen der Corona-Fälle bei Regensburg nun abgesetzt wurde, wird die Partie zu einem späteren Zeitpunkt übertragen, wie Sport1 mitteilte. Der Nachholtermin steht noch nicht fest.

Nicht im frei zu empfangenden TV zu sehen ist das Aufeinandertreffen des Viertligisten Rot-Weiss Essen gegen den Zweitligisten Holstein Kiel, das am Mittwoch (18.30 Uhr) bei Sky läuft. Der Pay-TV-Sender zeigt für seine Kunden auch die anderen Partien.




Unsere Empfehlung für Sie