Die Ärzte in Stuttgart Band überrascht Fans mit Zusatzkonzert in der Schleyerhalle

Von  

Am Donnerstag um 17 Uhr begann der Vorverkauf für die kommende Tour der Band „Die Ärzte“. Zunächst gab es viel Frust – doch dann überraschte die „Beste Band der Welt“ mit einem Zusatzkonzert.

2020 machen die „Die Ärzte“ mit Farin Urlaub  in Stuttgart Halt. Foto: dpa/Matthias Balk
2020 machen die „Die Ärzte“ mit Farin Urlaub in Stuttgart Halt. Foto: dpa/Matthias Balk

Stuttgart - Über fünf Jahre mussten Fans der Band „Die Ärzte“ auf diese Nachricht warten. Das Trio um Farin Urlaub kündigte an, 2020 endlich wieder auf Tour zu gehen. Viele freuten sich schon darauf, bei Kultliedern wie „Männer sind Schweine“, „Deine Schuld“ oder „Schrei nach Liebe“ in den Hallen laut mitzusingen.

Am Donnerstag startete um 17 Uhr der Vorverkauf – der jedoch nicht über gängige Ticketportale wie „eventim“ stattfand, sondern direkt über die „Die Ärzte“-Homepage abgewickelt wurde – unter anderem für das Konzert am 20. November in Stuttgart. Kurz nach Verkaufsstart folgte bei einigen Fans jedoch die Ernüchterung. „ACHTUNG: Derzeit ist das verfügbare Kontingent komplett reserviert“, hieß es bei vielen. Die Enttäuschung war da natürlich groß.

Doch dann keimte bei Fans der „Besten Band der Welt“ wieder Hoffnung auf – Zusatztermine für Stuttgart und weitere Städte wurden bekannt gegeben. „Die Ärzte“ treten nun am 21. November – einen Tag nach dem ersten Konzert – ein zweites Mal in der Schleyerhalle auf. Viele Fans kommen so jetzt doch auf ihre Kosten. Das sorgt im Netz für Freude. Noch am Donnerstag konnten sie dann Tickets für acht zusätzliche Auftritte kaufen - aber auch diese waren schnell weg.

Groß ist derweil der Ärger darüber, dass nur wenige Minuten nach Vorverkaufsstart Personen über die Verkaufsplattform „Ebay“ versuchen, erworbene Tickets für teures Geld zu verkaufen.