Die Betreuungsstadträte der Fraktionen Die Stimmen der Bezirke im Gemeinderat

Die Betreuungsstadträte vertreten im Gemeinderat die Interessen ihrer jeweiligen Stadtbezirke und nehmen regelmäßig an den Bezirksbeiratssitzungen teil. Foto: Michael Steinert
Die Betreuungsstadträte vertreten im Gemeinderat die Interessen ihrer jeweiligen Stadtbezirke und nehmen regelmäßig an den Bezirksbeiratssitzungen teil. Foto: Michael Steinert

Mit dem Ende der Sommerpause steht in allen fünf Innenstadtbezirken die Besetzung der neuen Bezirksbeiräte weitgehend fest, die konstituierenden Sitzungen stehen unmittelbar bevor. Auch die Gemeinderatsfraktionen haben zwischenzeitlich entschieden, welche Stadträte künftig welche Stadtbezirke betreuen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Mit dem Ende der Sommerpause steht in allen fünf Innenstadtbezirken die Besetzung der neuen Bezirksbeiräte weitgehend fest, die konstituierenden Sitzungen stehen unmittelbar bevor. Auch die Gemeinderatsfraktionen haben zwischenzeitlich entschieden, welche Stadträte künftig welche Stadtbezirke betreuen. Hier eine Übersicht:

S-Ost

S-Ost

Die CDU, die bei der Kommunalwahl mit 25,7 Prozent der Stimmen in Stuttgart-Ost knapp stärkste Partei wurde, hat mit Cornelius Kübler einen schon erfahrenen Stadtrat aus dem Stuttgarter Osten. Kübler, Jahrgang 1975, ist Facharzt für Allgemeinmedizin. Erklärter Schwerpunkt seiner Arbeit im Gemeinderat ist die „Sicherung der medizinischen Maximalversorgung und wohnortnahe ambulante Versorgung sowie bedarfsorientierte Betreuung für die ältere Generation“. Der mit Miriam Mayer-Vorfelder verheiratete Vater von zwei Kindern hat seine Praxis in der Haußmann­straße und wohnt in Bad Cannstatt.

Petra Rühle ist die neue Betreuungsstadträtin von Bündnis 90/Die Grünen für Stuttgart-Ost. Rühle ist Kreisvorsitzende der Partei, war bisher stellvertretendes Mitglied der Bezirksbeiratsfraktion und wurde bei der Kommunalwahl neu in den Gemeinderat gewählt. Die selbstständige Presse- und Öffentlichkeitsarbeiterin leitet in Teilzeit das Büro des Landtagsabgeordneten Nikolaus Tschenk. Sie wohnt in in Ostheim und ist in der Stuttgarter Kulturszene vielfältig engagiert.

Martin Körner wechselt als neuer Betreuungsstadtrat der SPD im Bezirksbeirat Stuttgart-Ost nur den Sitzplatz. In den vergangenen fünf Jahren war er ehrenamtlicher Bezirksvorsteher des drittgrößten Stuttgarter Stadtbezirks, als neuer Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion bleibt ihm dafür keine Zeit mehr. Deswegen stand er bei der Neuwahl der Innenstadt-Bezirksvorsteher auch nicht mehr zur Verfügung. Der Gablenberger hat als Bezirksvorsteher in den vergangenen Jahren den Stadtbezirk intensiv kennen gelernt – und will sich als Betreuungsstadtrat unter anderem dafür einsetzen, dass von ihm angestoßene Projekte auch verwirklicht werden.

Auch die Fraktionsgemeinschaft SÖS-Linke-PluS schickt einen alten Bekannten als Betreuungsstadtrat in den Osten. Gangolf Stocker (SÖS) war über Jahre eines der bundesweit bekannten Gesichter des Widerstands gegen Stuttgart 21 und ist seit Langem regelmäßiger Gast in den Sitzungen des Bezirksbeirats. Stocker ist nach wie vor Vorsitzender der Initiative „Leben in Stuttgart – Kein Stuttgart 21“. Der Kunstmaler, Jahrgang 1944, lebt in Gaisburg, wo er auch sein Atelier hat. Die Betreuungsstadträte der kleinen Parteien für den Osten sind Ilse Bodenhöfer-Frey (Freie Wähler), Sibel Yüksel (FDP) und Heinrich Fiechtner (AfD).

S-Nord

S-Nord

Für die CDU ist Klaus Nopper Betreuungsstadtrat für Nord. Der Wirtschaftsjurist lebt in Sonnenberg. Gabriele Nuber-Schöllhammer betreut den Bezirk für die Grünen. Die Sozialpädagogin sitzt nun zum ersten Mal im Gemeinderat, zuvor war sie allerdings lange Bezirksbeirätin in S-Nord. Ilse Bodenhöfer-Frey vertritt nicht nur den Osten, sondern auch den Norden für die Freien Wähler, die Feuerbacher Architektin Suse Kletzin für die SPD. Eine alte Bekannte ist Laura Halding-Hoppenheit (Linke), die für die Fraktionsgemeinschaft SÖS-Linke-PluS den Norden betreut. Die Geschäftsführerin des King’s Club und Bundesverdienstkreuzträgerin hat zuvor lange im Bezirksbeirat Nord gesessen. Nach wie vor ist Matthias Oechsner Betreuungsstadtrat für die FDP. Für die AfD kümmert sich Eberhard Brett um Nord.

S-Süd

S-Süd

Für die CDU ist die stellvertretende Kreisvorsitzende Nicole Porsch im Süden zuständig. Peter Pätzold betreut den Bezirk für die Partei Bündnis 90/ Die Grünen. Der Architekt ist seit 2004 für seine Partei im Gemeinderat, davor war er bereits Bezirksbeiratsmitglied im Süden. Von 2000 bis 2010 war er Ortsverbandssprecher im Stadtbezirk. Für die SPD ist Udo Lutz zuständig. Der 48-Jährige setzt sich vor allem für bezahlbares und familienfreundliches Wohnen und Kinderbetreuuung ein. Lutz wohnt ebenfalls schon lange im Süden und ist der Vorsitzende des Waldheim Heslachs. Der Vertreter im Gemeinderat der Fraktionsgemeinschaft SÖS-Die Linke-PluS für den Süden ist Thomas Adler. Seit 25 Jahren ist er Betriebsrat im Daimler-Werk in Untertürkheim. Für die Freien Wähler engagiert sich Rose von Stein, für die FDP folgt Stadtrat Heinz Lübbe dem scheidenden Michael Conz, für die AfD wird Eberhard Brett den Süden betreuen.

S-Mitte

S-Mitte

Im Stadtbezirk Mitte ist der Vorsitzende der CDU-Gemeinderatsfraktion, Alexander Kotz, Ansprechpartner für seine Bezirksbeiratsfraktion und wird regelmäßig Gast der Sitzungen sein. Für die Grünen wird sich Jochen Stopper für die Mitte-Belange einsetzen, für die SPD der Kreisvorsitzende der Stuttgarter Sozialdemokraten, Dejan Perc. Die Betreuungsstadträte der übrigen Parteien sind: Christian Walter (SÖS-Linke-PluS), Ilse Bodenhöfer-Frey (Freie Wähler), Matthias Oechsner (FDP), Heinrich Fiechtner (AfD).

S-West

S-West

Um den dicht besiedelten Stuttgarter Westen kümmert sich für die Grünen Vittorio Lazaridis, der bisher Betreuungsstadtrat für Stuttgart-Ost war. Der Bildungsexperte hatte sich im Frühjahr unter anderem für die Friedensschule im Westen engagiert. Für die CDU wird Philipp Hill in dieser Legislaturperiode regelmäßig an den Sitzungen im Westen teilnehmen, für die Sozialdemokraten ebenfalls Dejan Perc, der sich schon um Mitte kümmert. West-Betreuer von SÖS-Linke-PluS ist Hannes Rockenbauch. Die übrigen Betreuungsstadträte für Stuttgart-West sind Rose von Stein (Freie Wähler), Heinz Lübbe (FDP) und Eberhard Brett (AfD).




Unsere Empfehlung für Sie