Die große Bedeutung der Moore Unterschätzte Klimaretter

Ein Paar tankt Sonne am Hochmoor im Naturschutzgebiet Wurzacher Ried. Foto: picture alliance / dpa
Ein Paar tankt Sonne am Hochmoor im Naturschutzgebiet Wurzacher Ried. Foto: picture alliance / dpa

Weltweit werden Moore entwässert, um Platz für Plantagen und Forste zu schaffen. Dabei binden sie große Mengen an Treibhausgasen.

Berlin - Die Forscher vom „Greifswald Moor Centrum“ (GMC) sind besorgt: Obwohl Moore ideale Kohlendioxidspeicher sind, laufen vielerorts Pumpen und Entwässerungsgräben werden gezogen. Ist ein Moor trockengelegt, ist es sogar besonders schädlich fürs Klima.

Unsere Empfehlung für Sie