Social-Media-Analyse von Uwe Gensheimer und Co. Das sind die Gewinner der Handball-WM

Von ump 

Die Handball-WM ist vorbei – und das nicht ohne Folgen für die deutschen Spieler. Bei Instagram konnten alle Profis die Zahl ihrer Abonnenten erhöhen. Der eine mehr, der andere weniger. Und beim Sieger gab’s eine dicke Überraschung.

Die Enttäuschung sitzt tief, doch der vierte Platz tat der Popularität der Spieler keinen Abbruch. Foto: dpa 11 Bilder
Die Enttäuschung sitzt tief, doch der vierte Platz tat der Popularität der Spieler keinen Abbruch. Foto: dpa

Stuttgart - Die Handball-Weltmeisterschaft wurde für die deutschen Spieler zwar nicht mit einer Medaille gekrönt, doch das tat der Popularität der Sportler keinen Abbruch. Das hat jetzt eine Analyse der Informationsplattform Wettbasis gezeigt. Das Unternehmen hat zu Beginn sowie zum Ende der Titelkämpfe – also am 9. und 28. Januar – die Instagram-Profile der Spieler aus den favorisierten Nationalmannschaften analysiert. Am meisten profitierten die Kroaten von der WM, deren Profile durchschnittlich um 109 Prozent angewachsen sind. Doch schon dahinter folgen die deutschen Profis: Im Schnitt lagen die Steigerungsraten bei 99 Prozent. In der Spitze sogar bei wahnsinnigen 272,7 Prozent! Der Kampf um die besten Plätze war fast so spannend wie die Spiele – und endete mit einer großen Überraschung. The winner is?

In unserer Bildergalerie finden sie die Top Ten größten Gewinner.

Unsere Empfehlung für Sie