„Die Päpstin“ in Stuttgart „No Angel“ Sandy Mölling glücklich über Premiere

Von red/ kna 

Einst stand sie mit der Castingband „No Angels“ auf der Bühne, jetzt feierte Sängerin Sandy Mölling als Johanna in „Die Päpstin“ im Theaterhaus in Stuttgart Premiere.

Sandy Mölling als Johanna im Musical „Die Päpstin“ in Stuttgart. Foto: dpa
Sandy Mölling als Johanna im Musical „Die Päpstin“ in Stuttgart. Foto: dpa

Stuttgart - Sängerin und Ex-“No Angels“-Popstar Sandy Mölling (38) sieht ihre Premiere als Johanna im Musical „Die Päpstin“ als Erfolg. „Der Eröffnungsabend ist vorbei und ich bin erleichtert und glücklich“, schrieb Mölling sie Samstagnacht auf Facebook nach ihrem Auftritt im Stuttgarter Theaterhaus. Es sei zwar eine kurze und intensive Probezeit gewesen, aber „wir haben es geschafft und es war eine schöne Nacht“.

Bis 1. September werde sie noch 18-mal als „Päpstin“ auftreten.

Das Musical beruht auf der Romanvorlage „Die Päpstin“ von Donna Woolfolk Cross aus dem Jahr 1996. Darin lehnt sich die fromme Johanna im Jahr 814 gegen den Vater und die Regeln der Kirche auf. Als Mann verkleidet tritt sie in ein Kloster ein und macht in der Kirche Karriere, bis sie am Ende auf dem Heiligen Stuhl landet. Der gleichnamige Spielfilm mit Johanna Wokalek in der Hauptrolle kam 2009 in die Kinos.

Sonderthemen



Unsere Empfehlung für Sie