Digital Unit : Anja Treiber (atr)

Der Kandidat des Bündnisses SÖS hat das kleinste Budget zur Verfügung. Aber das sehe man seinem Wahlplakat nicht an, sagt Schaffrinna. Der Stuttgart-21-Gegner schaut seinem Betrachter direkt in die Augen – mit zerzausten Haaren und Dreitagebart. „Das hat Charme und ist mit Sicherheit nicht zufällig so passiert, sondern Teil einer Inszenierung“, ergänzt er. Nur mit der Farbe Orange hat der Experte ein Problem: „Diese ist schon von den Piraten besetzt und deshalb schwierig auf dem Plakat eines Kandidaten, der diesen Hintergrund überhaupt nicht hat.“

Um die Anmerkungen des Designers zu sehen, bewegen Sie den Mauszeiger über das Foto!