Nach dem Krieg wurde die Rote Straße komplett umgebaut. Dank der Bilder aus unserem Projekt Stuttgart 1942 können wir eine Straße durchschreiten, die es nicht mehr gibt – bis auf ein Gebäude.

Digital Desk: Jan Georg Plavec (jgp)
 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Stuttgart - Und plötzlich steht da das Gewerkschaftshaus. Noch im Jahr 1942 wirkt der in früheren Jahren errichtete Bau, damals belegt durch die von den Nazis gleichgeschaltete „Deutschen Arbeitsfront“, wie ein Fremdkörper am Ende der Roten Straße.