Die Stuttgarter Mädle Seite 2: Und was sagen die Männer dazu?

Von  

Blöde Sprüche von der Männerwelt? Fehlanzeige! Dass die "Stuttgarter Mädle" ein reiner Frauenfanclub sind, hat zwar am Anfang für Erstaunen gesorgt, doch leise Zweifel vom anderen Geschlecht wurden mit Fußballsachverstand und unverbrüchlicher VfB-Treue weggewischt. "Bisher gab es nur sehr positive Resonanz", sagt Barbara Belein.

Doch die "Mädle" wären keine solchen, wenn sie nicht den gewissen weiblichen Touch in die Mercedes-Benz-Arena bringen würden: Getreu nach dem Motto "Wir zeigen, wie schön Fußball sein kann", entwerfen die Damen ihren eigenen Fan-Schmuck: Ketten aus weiß-roten Swarovski-Steinen. "Die vom VfB angebotene Damenkollektion entsprach einfach nicht so ganz unseren Vorstellungen", erzählt Barbara Beilein. Selbst ist schließlich die Frau.

Der Schmuck kommt übrigens so gut an, dass die Damen sogar schon Anfragen von Köln-Anhängerinnen bekommen haben.




Unsere Empfehlung für Sie