Die Trainer der Fußball-Bundesliga als Spieler So sahen Christian Streich, Hansi Flick und Co. früher aus

Von Gregor Preiß 

Fußballfreunde, wie die Zeit vergeht. Ein kleiner nostalgischer Rückblick mit den aktuellen Cheftrainern der Fußball-Bundesliga.

Bundesliga anno 1987: Jürgen Klinsmann zieht Friedhelm Funkel davon, verliert mit dem VfB in Uerdingen aber 0:2. Foto: imago/Kicker/Eissner 19 Bilder
Bundesliga anno 1987: Jürgen Klinsmann zieht Friedhelm Funkel davon, verliert mit dem VfB in Uerdingen aber 0:2. Foto: imago/Kicker/Eissner

Stuttgart - Früher, da war die Fußball-Bundesliga mal ein relativ geschlossenes System. Spieler wurden Trainer, und wenn ein Übungsleiter bei einem Club entlassen wurde, heuerte er wenig später eben bei einem anderen Vertreter aus dem Oberhaus an.

Starker Einfluss aus Österreich und der Schweiz

Das war bis weit bis in die Nullerjahre hinein so, im Jahr 2019 haben sich die Verhältnisse ein wenig verändert. Ständig neue Fußballtrainer werden in die Bundesliga gespült. Aktuell auffallend viele aus der Schweiz und aus Österreich und nicht unbedingt mit einer großen Vergangenheit als Spieler. Nicht jedem Fan hierzulande ist die fußballerische Vergangenheit eines Adi Hütter oder Urs Fischer auf Anhieb geläufig, deshalb an dieser Stelle: Vorhang auf für eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit.

Klicken Sie sich durch unsere Bilderstrecke!