Dieb in Metzingen Mehr als 80 mutmaßlich gestohlene Fahrräder entdeckt

Die Polizei kam in Metzingen einem Fahrraddieb auf die Schliche (Symbolfoto). Foto: dpa/Carsten Rehder
Die Polizei kam in Metzingen einem Fahrraddieb auf die Schliche (Symbolfoto). Foto: dpa/Carsten Rehder

Wer vermisst sein Fahrrad? Polizeibeamte in Metzingen (Kreis Reutlingen) haben etliche mutmaßlich geklaute Fahrräder entdeckt. Die Beamten gehen davon aus, das nicht jeder Diebstahl angezeigt wurde und sucht nun nach den Besitzern.

Metzingen - Hinter einer Unterkunft für Geflüchtete in Metzingen (Kreis Reutlingen) haben Ermittler mehr als 80 mutmaßlich gestohlene Fahrräder festgestellt. Ein 32 Jahre alter Bewohner der Unterkunft steht im Verdacht, seit Oktober immer wieder Räder gestohlen zu haben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Fahrräder wurden vergangene Woche sichergestellt. Bisher wurden nur einige der Räder angezeigten Diebstählen zugeordnet und den Eigentümern zurückgegeben. Die Beamten gehen jedoch davon aus, dass die meisten Fahrräder zuvor entwendet worden waren. Eventuell seien nicht alle Diebstähle angezeigt worden, hieß es. Die Ermittlungen dauern an. Wer sein Fahrrad seit Oktober 2020 aus der Nähe von Metzingen vermisst, kann sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 07123 92 40 melden.

Unsere Empfehlung für Sie