Diebstahl in der Klett-Passage Unbekannter will Nüsse klauen – Mitarbeiter setzt Pfefferspray ein

Von jka 

Ein Unbekannter klaut in einem Supermarkt in der Klett-Passage mehrere Packungen Nüsse. Anschließend schubst er einen Mitarbeiter, der ihn bei der Tat ertappt. Dieser setzt Pfefferspray gegen den Dieb ein.

In der Klett-Passage ist es zu einem versuchten Diebstahl in einem Supermarkt gekommen. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
In der Klett-Passage ist es zu einem versuchten Diebstahl in einem Supermarkt gekommen. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart - Ein Unbekannter hat am Montag in einem Supermarkt in der Klett-Passage in Lebensmittel gestohlen, anschließend schubste er einen Angestellten und flüchtete.

Wie die Polizei mitteilt, betrat der Täter den Markt in Stuttgart Mitte gegen 17.25 Uhr und verstaute mehrere Packungen Nüsse in seinen Hosentaschen. Ein Mitarbeiter sprach ihn außerhalb des Gebäudes auf den Diebstahl an und forderte ihn auf, wieder mit in den Markt zu kommen.

Der Dieb stieß laut Polizei den Mitarbeiter von sich, woraufhin dieser ein Pfefferspray gegen den Mann einsetzte. Er flüchtete und ließ die gestohlenen Nüsse zurück. Zeugen beschreiben den Täter folgendermaßen: Er soll etwa 1,90 Meter groß und von kräftiger Statur sein. Er soll blondes Haar haben und mit einem orangefarbenen T-Shirt, einer türkisfarbenen Weste und einer schwarzen knielangen Sporthose bekleidet gewesen sein. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0711/8990 5778 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie