Diebstahl in Leinfelden-Echterdingen und Lenningen Mehrere Einbrüche in Wohnhäuser am Wochenende

An allen Einbruchsobjekten sicherte die Kriminalpolizei Spuren. (Symbolbild) Foto: dpa/Frank Rumpenhorst
An allen Einbruchsobjekten sicherte die Kriminalpolizei Spuren. (Symbolbild) Foto: dpa/Frank Rumpenhorst

Am Wochenende wurde die Polizei zu mehreren Einbrüchen gerufen. Die noch unbekannten Diebe durchwühlten Wohnhäuser in Leinfelden-Echterdingen und Lenningen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leinfelden-Echterdingen/Lenningen - Bislang noch unbekannte Diebe sind am Wochenende in Wohnhäuser in Leinfelden-Echterdingen und Lenningen eingebrochen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Einbrecher steigen über Fenster und Terrassentüre ein

Das Fenster eines Einfamilienhauses im Scherlachweg im Stadtteil Stetten (Leinfelden-Echterdingen) hebelte ein Einbrecher im Zeitraum von Montag, 8. November bis Samstag, 13. November auf und stieg in das Gebäude ein. Im Inneren brach er laut Polizei eine weitere Tür auf und durchsuchte mehrere Räume. Die Höhe des Diebesgutes und des entstandenen Schadens konnte die Polizei bisher noch nicht genau beziffern.

Auch im Stadtteil Oberaichen (Leinfelden-Echterdingen) drang im Zeitraum von Freitag, 18.00 Uhr bis Samstag, 19.00 Uhr ein Unbekannter über die Terrassentüre in eine Doppelhaushälfte in der Rohrer Straße ein. Der Täter durchwühlte mehrere Behältnisse. Auch hier konnte noch keine abschließende Schadensbilanz erstellt werden, teilt die Polizei mit.

Schmuck und Bargeld gestohlen

Die Abwesenheit der Bewohner nutzte auch ein Einbrecher am Samstagabend in Oberlenningen aus: Im Zeitraum von 16.00 Uhr bis 21.30 Uhr gelangte er über ein Fenster ins Innere eines Einfamilienhauses im Schönbühlweg und durchsuchte sämtliche Räume. Der Dieb nahm nach ersten Informationen der Polizei Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro mit. Den entstandene Schaden schätzt die Polizei auf etwa 500 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie