Diebstahl in Stuttgart Mann stiehlt Lebensmittel – Festnahme

Der Mann steckte das Diebesgut in eine Tasche (Symbolbild). Foto: imago images / Westend61/VITTA GALLERY
Der Mann steckte das Diebesgut in eine Tasche (Symbolbild). Foto: imago images / Westend61/VITTA GALLERY

Ein 35-Jähriger steckt in einem Lebensmittelmarkt im Stuttgarter Westen Essen und Getränke in seine Tasche und verlässt das Geschäft, ohne zu bezahlen. Das bleibt nicht unbemerkt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-West -

Polizeibeamte haben am Donnerstag einen 35 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, Waren aus einem Lebensmittelmarkt an der Rückertstraße im Stuttgarter Westen gestohlen zu haben. Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann kurz vor 18 Uhr das Geschäft betreten und offenbar mehrere Lebensmittel und Getränke in seine Tasche gesteckt.

Nachdem er den Laden verlassen hatte, sprach ihn der Marktleiter, der ihn offenbar bei seiner Tat beobachtet hatte, darauf an. Der Tatverdächtige kam der Aufforderung, stehen zu bleiben, zunächst nicht nach. Auf Höhe der Haltestelle Vogelsang konnten der Marktleiter sowie zwei weitere Mitarbeiter den Mann festhalten und unter anfänglichem Widerstand wieder zurück zum Markt bringen.

Alarmierte Polizeibeamte nahmen den alkoholisierten Mann anschließend fest. Auf Haftbefehlsantrag der Staatsanwaltschaft wird der polizeibekannte Mann im Laufe des Freitags einem Haftrichter vorgeführt.




Unsere Empfehlung für Sie