Diebstahl in Stuttgart-West und -Mitte Unbekannte machen sich an Autos zu schaffen – Polizei sucht Zeugen

Von Simon Wörz 

In der Nacht auf Mittwoch brechen unbekannte Täter einen Range Rover in der Gutenbergstraße auf. Am Dienstagabend sieht eine Passantin, wie vier Unbekannte einen BMW in der Stitzenburgstraße öffnen. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Die unbekannten Täter konnten in beiden Fällen entkommen (Symbolbild). Foto: dpa/Friso Gentsch
Die unbekannten Täter konnten in beiden Fällen entkommen (Symbolbild). Foto: dpa/Friso Gentsch

Stuttgart - Zweimal haben sich bislang unbekannte Täter an geparkten Autos in Stuttgart zu schaffen gemacht. Wie die Polizei berichtet, wurde in der Nacht auf Mittwoch zuerst ein Range Rover in Stuttgart-West aufgebrochen. Die Täter öffneten den Wagen in der Gutenbergstraße zwischen Dienstagabend, 22 Uhr, und Mittwochmorgen, 8.40 Uhr, auf bislang unbekannte Weise.

Dabei entwendeten sie Kopfhörer aus dem Inneren des Autos und versuchten es wahrscheinlich auch zu stehlen. Laut Polizeibericht deuten die Spuren daraufhin. Den Wert der Kopfhörer schätzen die Beamten auf circa 180 Euro. Der Sachschaden an dem Range Rover beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0711/89903300 zu melden.

Vier Täter flüchten unerkannt

Am Mittwochabend erwischte eine 17-jährige Passantin dann gegen 21.20 Uhr vier mutmaßliche Jugendliche, die sich an einem BMW in der Stitzenburgstraße zu schaffen machten. Als die unbekannten Tatverdächtigen die 17-Jährige sahen, ergriffen sie die Flucht, berichtet die Polizei.

Aus dem möglicherweise unverschlossenen BMW wurde eine Sonnenbrille gestohlen, deren Wert die Beamten mit 15 Euro beziffern. Die Zeugin konnte keine Täterbeschreibung abgeben. Die Polizei sucht Zeugen, die gebeten werden sich unter der Telefonnummer 0711/89903200 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie