Ditzingen-Schöckingen Mobilen Blitzer besprüht und außer Gefecht gesetzt

Ein solcher Messanhänger wurde von den Unbekannten beschädigt (Symbolbild) Foto: dpa/Daniel Bockwoldt
Ein solcher Messanhänger wurde von den Unbekannten beschädigt (Symbolbild) Foto: dpa/Daniel Bockwoldt

Unbekannte besprühen einen Messanhänger in Ditzingen-Schöckingen mit silberfarbenem Lack. Der mobile Blitzer muss danach aufwendig gereinigt, eine Scheibe muss gar ausgetauscht werden. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ditzingen-Schöckingen - Bislang unbekannte Täter haben in den vergangenen Tagen einen mobilen Blitzer in der Schillerstraße in Schöckingen (Kreis Ludwigsburg) beschädigt, indem sie ihn mit silberfarbenem Lack besprühten. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, schlugen der oder die Täter im Zeitraum zwischen Dienstag, 13.30 Uhr, und Mittwoch, 9.10 Uhr, zu. Sie besprühten die Scheiben des Blitzers, bei dem es sich um einen Messanhänger handelt, mit dem Lack, sodass er nicht mehr betriebsbereit war. Daraufhin musste der Anhänger aufwendig gereinigt werden, eine der Scheiben muss nun ausgetauscht werden.

Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ditzingen unter der Telefonnummer 0 71 56/4 35 20 entgegen.




Unsere Empfehlung für Sie