#DollyPartonChallenge Neuer Bilder-Trend erobert das Netz

Von  

Die US-Sängerin Dolly Parton ruft zu einer Instagram-Challenge auf und das Netz spielt verrückt. Was es mit dem neusten Social-Media-Trend auf sich hat.

Dolly Parton löste mit ihrem Aufruf einen neuen Trend in den sozialen Netzwerken aus. Foto: imago images/UPI Photo/JOHN ANGELILLO
Dolly Parton löste mit ihrem Aufruf einen neuen Trend in den sozialen Netzwerken aus. Foto: imago images/UPI Photo/JOHN ANGELILLO

Stuttgart - Mit Trends im Netz ist das wie mit einem Schnupfen: Erst kommt er mit voller Wucht, um dann ein paar Tage später wieder verschwunden zu sein. Der neuste Schrei bei Instagram und Co. ist derzeit die Dolly-Parton-Challenge. Mittlerweile auch unter dem Hashtag #lin­kedin­face­boo­k­in­sta­gramt­inder zu finden.

Auslöser und Urheberin des ganzen Spaßes ist die US-Sängerin Dolly Parton, die zur #dollypartonchallange aufrief:

Mit ihrem nicht ganz ernst gemeinten Posting sammelte die Sängerin bislang fast 950.000 Likes ein. Kein Wunder also, dass einige Promis nachzogen. Und so sind die sozialen Netzwerke mittlerweile voll mit zahlreichen Nachahmern.

Bei der Challenge wird jeweils in einer Fotocollage vier passende Profilbilder zu den jeweiligen Netzwerken Linkedin, Facebook, Instagram und Tinder zusammengestellt – mit einer Prise Humor und Selbstironie natürlich.

Die Challenge spielt dabei mit den Erwartungen in den sozialen Netzwerken und charakterisiert die einzelnen auch. So zeigt sich beispielsweise Schauspieler Will Smith im Jobnetzwerk Linked in seriös mit Telefon, bei Tinder aber sexy mit freiem Oberkörper:

Andere machen sich bei der Challenge auch über Prominente lustig, wie über Fußballer Nicklas Bendtner zum Beispiel:

Aber nicht nur prominente Menschen können auf den Netztrend aufspringen: