Dominika Jaschek (dja)

Online Dominika Jaschek (dja)

Als Dominika Jaschek (Jahrgang 1985) im Jahr 2005 Abitur am Ratsgymnasium in ihrem Heimatort Peine (Niedersachsen) macht, hat sie nur einen Plan A: Ab in den Osten und Journalistik studieren. So sieht sie sich dann wenige Monate später an der Universität Leipzig im Diplom-Studiengang Journalistik sitzen und weil sie Sprachen unheimlich spannend findet, wählt sie Anglistik als zweites Hauptfach. Neben dem Studium arbeitet sie zunächst einige Jahre bei mephisto 97.6, einem Lokalradio in Leipzig. Das Volontariat bei der Märkischen Oderzeitung (MOZ) in Frankfurt/Oder führt sie allerdings zurück zu ihrer ersten großen Liebe: der Lokalzeitung. Nach dem erfolgreichen Uni-Abschluss im Sommer 2013 beginnt sie im Oktober desselben Jahres in der Lokalredaktion der StZ zu arbeiten. Als Reporterin im Lokalen ist sie überall dort zur Stelle, wo sie gerade gebraucht wird. Nach einer kurzen Zeit als Morning-Show Moderation beim Radio kommt sie zurück ins Pressehaus: Seit Januar 2017 ist sie Online-Redakteurin.