Donald Trump und Tim Cook US-Präsident nennt Apple-Chef beim falschen Namen

Von red 

Tim Apple, Tim Cook – wer weiß schon so recht, wie der Chef des größten Unternehmens der Welt heißt? US-Präsident Donald Trump hatte jedenfalls auf einer Pressekonferenz so seine Schwierigkeiten, den richtigen Namen zu nennen.

„Wie hat er mich gerade genannt?“ Apple-Chef Tim Cook schien recht verdutzt beim Versprecher von Donald Trump. Foto: AFP
„Wie hat er mich gerade genannt?“ Apple-Chef Tim Cook schien recht verdutzt beim Versprecher von Donald Trump. Foto: AFP

Washington - Es war ein Treffen des „American Workforce Policy Advisory Board“, bei dem Apple-Chef Tim Cook als Wirtschaftsvertreter auf den US-Präsidenten Donald Trump traf. Für ein gemeinsames Statement saßen Donald Trump, Präsidententochter Ivanka Trump und Tim Cook sowie weitere Wirtschaftsvertreter im Weißen Haus in Washington gemeinsam am Tisch – der Apple-Chef und die anderen Teilnehmer sogar mit Namensschildern vor sich.

Lesen Sie auch: Trumps Schule versteckte seine Noten

Dann passierte es: Der US-Präsident lobt „Tim“, wie er den Chef des größten Unternehmens weltweit mit Vornamen nennt, dafür, dass er Geld in das Land investiert habe. „We really appreciate it very much, Tim Apple“ („Wir schätzen das wirklich sehr, Tim Apple“) – folgte dann von Trump. Das Gesicht des Tech-Chefs – kurz irritiert, ansonsten recht versteinert. Cook zeigte daraufhin keine Reaktion mehr.

Keine Reaktion von Tochter Ivanka Trump

Auch Trump schien den Fehler nicht bemerkt zu haben oder ignorierte ihn gekonnt – jedenfalls redete er weiter über die Situation an der Grenze und wie Menschen in den USA in Arbeit gebracht werden könnten. Der Blick von Tochter Ivanka Trump ruhte währenddessen stets auf ihrem Vater – auch sie verzog keine Miene – während Trump unbeirrt unter anderem von den „großartigen Erfolgen“ der US-Regierung an der mexikanischen Grenze berichtet.

Die Zeitung „The Guardian“ veröffentlichte unter anderem das Video mit dem Versprecher Donald Trumps:

Auch Trump postete das Video – hier ist der Versprecher ab Minute 27 zu sehen –, davor ist die komplette Gesprächsrunde mit den Wirtschaftsvertretern aufgezeichnet worden. Eine Reaktion auf seinen Versprecher ließ Trump jedoch nicht wie gewohnt auf Twitter zurück: