Donald Trump und Wladimir Putin in Helsinki „Wer ist hier der Boss?“

Nur ein Handschlag oder schon ein Duell? Auf Twitter bleibt kaum eine Geste unkommentiert. Foto: AP 18 Bilder
Nur ein Handschlag oder schon ein Duell? Auf Twitter bleibt kaum eine Geste unkommentiert. Foto: AP

Das Gipfeltreffen von US-Präsident Donald Trump und Russlands Präsident Wladimir Putin in Helsinki wird mit Spannung beobachtet. Auf Twitter trendet der Hashtag „TrumpPutinSummit“ – im Netz sorgen gleich mehrere Details für Spott.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Das Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und Russlands Präsident Wladimir Putin in Helsinki am Montag wird nicht nur von Staats- und Regierungschefs sowie Journalisten weltweit mit viel Interesse verfolgt – auch im Internet tummeln sich viele Kommentatoren, die das Treffen kritisch oder humorvoll beleuchten.

Unter dem Hashtag „TrumpPutinSummit“ finden sich zahlreiche Tweets, in denen sich viele User über das Treffen eher mit einem Augenzwinkern äußern. Ein User schreibt zum Beispiel, dass Trump so nervös aussehe wie ein Mitarbeiter, der zum Jahresgespräch mit dem Chef verabredet ist:

Ein anderer User fragt sich, wer hier eigentlich der Boss ist:

Auch die ZDF-Satire-Sendung „heute show“ kommentiert das Treffen der Regierungschefs bissig. Sie vergleicht die beiden Staatschefs mit zwei Protagonisten einer Zeichentrickserie namens „Pinky und der Brain“ – in dieser Sendung wollen die beiden Ratten die Weltherrschaft an sich reißen – dabei ist eine Ratte die Intelligenzbestie, die andere Ratte ist ein etwas dümmlicher Gehilfe:

Alles Show! Das vermutet zumindest Bestseller-Autor Stephen King, einer der größten Kritiker von Donald Trump. Er bezeichnet Trump und Putin als Lügner, deren Meeting für die TV-Unterhaltung gemacht sei:

Eine Geste während des Treffens wird im Netz besonders diskutiert – die Merkel-Raute, die sich Donald Trump scheinbar von der deutschen Bundeskanzlerin abgeschaut haben soll:

Eine weitere Geste, die für Gesprächsstoff sorgt: Der Handschlag; ist dieser doch Trumps Markenzeichen, um seine Macht zu demonstrieren. Mit Putin scheint Trump jedoch dieses Mal kein leichtes Spiel im Handschlag-Duell zu haben:




Unsere Empfehlung für Sie