Dorotheen-Quartier Stuttgarts neues Vorzeigeviertel wächst

Von cas 

In Stuttgart entsteht am Karlsplatz das Dorotheen-Quartier. Wir haben uns auf der Baustelle umgesehen und den Baufortschritt mit der Kamera dokumentiert.

Auf dem Karlsplatz entstehen drei Neubauten, die das Dorotheen-Quartier bilden werden. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski 14 Bilder
Auf dem Karlsplatz entstehen drei Neubauten, die das Dorotheen-Quartier bilden werden. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Stuttgart - Vor dem Rohbau am Karlsplatz in der Stuttgarter Innenstadt bleiben immer wieder Passanten stehen und betrachten interessiert die Fortschritte an der Baustelle. Das zukünftige Dorotheen-Quartier nimmt langsam Form an – eröffnet werden soll das Projekt des Handelsunternehmens Breuninger im Frühjahr 2017. Den ursprünglich angepeilten Eröffnungsterminvor Weihnachten 2016 kann Breuninger nicht einhalten, weil gleichzeitig die Eröffnung von Anbauten an das Stammhaus in der Sporerstraße geplant sind.

Aus dem ehemaligen Hinterhof des Warenhauses entsteht nach und nach ein Vorzeigeort mit einer Investitionssumme von mehr als 200 Millionen Euro, 65 000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche, Platz für zwei Landesministerien, mehr als 20 Ladengeschäften und einem großen Supermarkt, dazu Luxuswohnungen mit Blick über den Schlossplatz.

Wir haben uns aktuell mit der Kamera auf der Baustelle umgesehen und uns vom Baufortschritt des Dorotheen-Quartiers überzeugt. Klicken Sie sich durch.

Sonderthemen