Dr. Dre US-Rapper in Krankenhaus eingeliefert

Der US-Rapper Dr. Dre wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. (Archivbild) Foto: AFP/VALERIE MACON
Der US-Rapper Dr. Dre wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. (Archivbild) Foto: AFP/VALERIE MACON

Der US-Rapper Dr. Dre wird zurzeit in einem Krankenhaus in Los Angeles behandelt. Der 55-Jährige meldete sich bereits via Instagram zu Wort und bedankte sich für die Genesungswünsche.

Los Angeles - Der amerikanische Rapper Dr. Dre wird derzeit im Krankenhaus behandelt. „Es geht mir toll und ich erhalte hervorragende Betreuung von meinem medizinischen Team“, schrieb der 55-Jährige in einer Mitteilung auf Instagram. „Ich werde bald das Krankenhaus verlassen und wieder daheim sein.“ Er bedankte sich bei seiner Familie, seinen Freunden und Fans für ihre Genesungswünsche. Was er hat, schrieb er nicht.

Der Rapper und Musikproduzent, der mit bürgerlichem Namen Andre Young heißt, war Berichten mehrerer US-Medien zufolge in eine Klinik eingewiesen worden. Sein Sprecher äußerte sich auf Anfrage am Dienstag (Ortszeit) zunächst nicht.

Kollegen wie die Rapperin Missy Elliott und der Rapper und Schauspieler Ice Cube wünschten Dr. Dre auf Twitter gute Besserung.




Unsere Empfehlung für Sie