Dreharbeiten zu „Shopping Queen“ Dieses Motto beschäftigt die Kandidaten aus Stuttgart

Von  

Die Vox-Sendung „Shopping Queen“ dreht derzeit in Stuttgart. Designer Guido Maria Kretschmer hat für die fünf Stuttgarterinnen wieder eine ganz besondere Aufgabe parat.

Der Shopping-Bus fährt noch bis Freitag durch Stuttgart. Foto: MG RTL D / Constantin Ent.
Der Shopping-Bus fährt noch bis Freitag durch Stuttgart. Foto: MG RTL D / Constantin Ent.

Stuttgart - Wenn der pinke „Shopping Queen“-Bus durch Stuttgart fährt, ist klar: Es wird wieder eine neue Folge der beliebten Vox-Sendung von und mit Designer Guido Maria Kretschmer gedreht. In dieser Woche war es wieder so weit und fünf Stuttgarter Kandidatinnen kämpften bis Freitag um die Shopping-Queen-Krone.

Wie es um den Shopping-Bus in Sachen Diesel-Fahrverbote steht, lesen Sie hier.

Einige Stuttgarter haben ihn sicherlich entdeckt, als er von Boutique zu Boutique durch den Kessel fuhr: den auffällig pinken Bus. Die Dreharbeiten der Shopping-Sendung aus Stuttgart sind schon fast abgeschlossen. Dabei versuchten fünf modebewusste Kandidatinnen aus Stuttgart das beste Outfit zum Thema „Taschen Trend – style einen Look rund um deine neue Luxus-Tasche!“ zu finden.

Lesen Sie hier: Guido Maria Kretschmer ist verliebt in Stuttgart

Doch in der Stuttgarter Ausgabe hatten die Kandidatinnen die Möglichkeit, einen Joker zu ziehen. Statt den üblichen vier Stunden Zeit und dem Budget von 500 Euro, konnten sie so mit mehr Geld shoppen, hatten aber dafür nur drei Stunden Zeit. Bewertet wird das Endergebnis der Einkaufstour dann von den Konkurrentinnen und von Kretschmer.

Ausstrahlungstermin ist noch offen

Wer am Ende die meisten Punkte hat, wird „Shopping Queen“ von Stuttgart. Um die begehrte Krone kämpften fünf Kandidatinnen zwischen 22 und 68 Jahren. Mit dabei sind eine Studentin, eine Rentnerin und eine Flugbegleiterin.

Wann die Sendung aus Stuttgart im Fernsehen ausgestrahlt wird, ist noch nicht bekannt.

Sonderthemen