Eine Frau klingelt an der Wohnungstür einer 85-Jährigen in Eislingen. Als diese öffnet, läuft die Unbekannte an ihr vorbei und stiehlt eine Schmuckschatulle. Die Fahndung nach der Diebin ist erfolgreich.

Eine 85 Jahre alte Frau ist in ihrer Wohnung in Eislingen im Kreis Göppingen Opfer einer dreisten Diebin geworden. Bei der Fahndung konnte die Polizei eine 42 Jahre alte Verdächtige vorläufig festnehmen.

 

Wie die Beamten mitteilen, klingelte die zunächst Unbekannte gegen 11.30 Uhr an der Wohnungstür der Seniorin. Als diese öffnete, soll die Täterin an der 85-Jährigen vorbei in die Wohnung gelaufen sein und Geld, Shampoo sowie Essen von der Frau gefordert haben. Anschließend habe die Diebin ungefragt eine Schatulle mit Schmuck an sich genommen und sei aus der Wohnung geflüchtet.

Die Polizei Eislingen fahndete nach der Diebin und nahm kurze Zeit später eine 42 Jahre alte Frau vorläufig fest. Das Diebesgut hatte sie offenbar noch bei sich. Die 42-Jährige erwartet nun eine Anzeige.