Drogenverkauf in der Stuttgarter Stadtmitte Haschisch-Geschäft in der Klett-Passage – Polizei nimmt Dealer fest

Von jka 

Polizeibeamte beobachten in der Klett-Passage in der Stuttgarter Stadtmitte ein Rauschgiftgeschäft und greifen ein: Der mutmaßliche Verkäufer ist bereits polizeibekannt und wurde festgenommen.

Ein 21-Jähriger mutmaßlicher Drogendealer wurde von der Polizei festgenommen. (Symbolbild) Foto: Phillip Weingand / STZN/geschichtenfotograf.de
Ein 21-Jähriger mutmaßlicher Drogendealer wurde von der Polizei festgenommen. (Symbolbild) Foto: Phillip Weingand / STZN/geschichtenfotograf.de

Stuttgart - Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag in der Stuttgarter Stadtmitte einen 21 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, mit Rauschgift zu handeln. Beamte beobachteten laut Polizeibericht zwei Männer gegen 16 Uhr bei einem mutmaßlichen Rauschgiftgeschäft in der Klett-Passage. Bei der Kontrolle der Männer entdecken die Beamten bei einem 36-Jährigen – dem mutmaßlichen Käufer – einen Haschischkanten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen sie ihn auf die Straße.

Bei dem 21-Jährigen, der wohl der Verkäufer ist, fanden sie das übergebene Geld. Außerdem entdeckten die Beamten in einem nahegelegenen Bunkerplatz weitere Haschischkanten. Der 21-Jährige ist der Polizei bereits bekannt und wird im Laufe des Tages mit Haftbefehlsantrag der Staatsanwaltschaft einem Richter vorgeführt.

Sonderthemen



Unsere Empfehlung für Sie