Dschungelcamp Radost Bokel geht wohl in den Urwald

 Foto: dpa
Foto: dpa

Als Kinderstar erfolgreich, dann wurde es still um sie. Jetzt geht "Momo" wohl in den Urwald.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - Der Kinderstar Radost Bokel wird nach Informationen der „Bild“-Zeitung Kandidatin im RTL-Dschungelcamp „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ Eine Sprecherin des Kölner Privatsenders wollte den Bericht nicht bestätigen und sagte auf Anfrage: „Spekulationen kommentieren wir nicht.“ Der Sender werde die Teilnehmer der Show kurz vor dem Start am 13. Januar bekanntgeben.

Bokel wurde durch ihre Rolle als "Momo" berühmt

Die mittlerweile 36-jährige Bokel wurde in ihrer Rolle als „Momo“ nach Michael Endes gleichnamigen Buch im Alter von elf Jahren bekannt. Als Erwachsene konnte sie im Schauspielerberuf nie so richtig Fuß fassen. Sie ist Mutter eines dreijährigen Sohns und wohnt in den USA und Deutschland. Neben Bokel sollen Model Micaela Schäfer (27) sowie Model und Schauspielerin Brigitte Nielsen (48) ins Dschungelcamp.




Unsere Empfehlung für Sie