Stadtkind Stuttgart

Dunkin' Donuts in Stuttgart Tausende für Teigkringel

Von Stuttgarter Zeitung online 

Falls sich einer über den Andrang gewundert hat: nein, am Hauptbahnhof in Stuttgart gibt es nichts umsonst. Die Schlangen sind der Eröffnung der ersten Dunkin Donuts Filiale im Ländle geschuldet.

Darauf haben scheinbar viele gewartet: Dukin Donuts in Stuttgart. Foto: Stz 2 Bilder
Darauf haben scheinbar viele gewartet: Dukin Donuts in Stuttgart. Foto: Stz

Stuttgart - Wen es am Mittwoch nach einem Donut gelüstet, der sollte einige Wartezeit einplanen. Am Mittwochmorgen um 6 Uhr (!) hat die erste Dunkin Donuts Filiale ganz Baden-Württembergs in Stuttgart eröffnet - und seit der Eröffnung ist die Schlange davor gleichbleibend lang. Zum Glück sortiert ein Absperrband die Hungrigen schön hintereinander. Einer hat sich wohl so sehr gefreut, dass er sich schon um vier Uhr vor dem Laden in der Arnulf-Klett-Passage positioniert hat. Erzählt man sich dort.

So viel Hype um einen Teigring! Und das in einer Jahreszeit, in der man sich den Winterspeck eigentlich runter hungern möchte - jetzt kann er munter wieder drauf geveschpert werden. Und zwar sieben Tage die Woche von 6 bis 22 Uhr.

Das Ziel ist es in den kommenden vier Jahren zu der Stuttgarter noch mindestens 15 weitere in Baden-Württemberg zu eröffnen. In Stuttgart sollen noch in diesem Jahr Filialen im Gerber und Milaneo dazukommen.