Dzenis Burnic BVB gibt Ex-VfB-Spieler an den 1. FC Heidenheim ab

Von red/sid 

Der ehemalige Profi des VfB Stuttgart, Dzenis Burnic, wechselt von Borussia Dortmund zum Zweitligisten 1. FC Heidenheim. Das gaben die Vereine an diesem Montag bekannt.

Dzenis Burnic (rechts) spielt künftig für den 1. FC Heidenheim. Foto: imago images/S. Sonntag
Dzenis Burnic (rechts) spielt künftig für den 1. FC Heidenheim. Foto: imago images/S. Sonntag

Heidenheim - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich von U21-Nationalspieler Dzenis Burnic getrennt. Der Mittelfeldspieler wechselt zum Zweitligisten 1. FC Heidenheim, wie beide Klubs am Montag bekannt gaben. „Die Perspektive, die mir der 1. FC Heidenheim in sehr guten Gesprächen aufgezeigt hat, haben mich komplett überzeugt“, sagte Burnic, der beim FCH bis 2023 unterschreibt.

Lesen Sie hier: So reagiert Ron-Robert Zieler auf die Aussagen von Martin Kind

Der 22-Jährige hatte zuletzt auf Leihbasis für Dynamo Dresden gespielt. Zuvor war er mangels Spielpraxis zum VfB Stuttgart verliehen worden. Für Dortmund spielte Burnic nur ein einziges Mal in der Bundesliga, bei der 1:2-Niederlage beim SV Darmstadt im Februar 2017. „Dzenis ist in seinem Jahrgang eines der größten Talente auf dieser Position“, sagte Heidenheims Vorstandsvorsitzender Holger Sanwald.




Unsere Empfehlung für Sie