E3 in Los Angeles Das sind die Highlights der Videospiele-Messe

Von red/jbr 

Was ist von „Fallout 76“ zu erwarten, wie sieht das neue Spiel der „The Witcher 3“-Entwickler aus und was ist von „Fifa 19“ zu erwarten? Die Entwickler präsentieren auf der E3 in Los Angeles ihre Spielehits. Wir stellen einige der Blockbuster vor.

Die Vorschau auf das Science-Fiction-Spiel „Cyberpunk 2077“ zählt zu den Höhepunkten auf der E3 in Los Angeles. Die Entwickler von CD Projekt Red hatten bereits mit „The Witcher 3“ einen Hit gelandet. Foto: CD Projekt Red 7 Bilder
Die Vorschau auf das Science-Fiction-Spiel „Cyberpunk 2077“ zählt zu den Höhepunkten auf der E3 in Los Angeles. Die Entwickler von CD Projekt Red hatten bereits mit „The Witcher 3“ einen Hit gelandet. Foto: CD Projekt Red

Stuttgart - Action-Spektakel in der Zukunft und Superstars in der Champions League: Auf der Messe E3 in Los Angeles zeigen die Entwickler, was Videospieler in Zukunft erwarten dürfen. Auch wenn es meist nur ein paar Videohäppchen sind, so bekommen die Fans doch schon ein ziemlich gutes Bild davon geliefert, wie „Halo Infinite“ aussehen könnte, was bei „Fifa 19“ besser sein soll als beim Vorgänger und was man von „Fallout 76“ erwarten kann.

Während bei einigen Titeln bereits die Grafik aus Szenen des Spiels zu sehen ist, gibt es für einige Titel lediglich gerenderte Sequenzen für einen ersten Eindruck. Wir haben einige Hits von der Messe gesammelt und zeigen, was die Entwickler in Los Angeles über ihre geplanten Titel verraten haben.

„The Last of Us 2“

Mit einem ziemlich brutalen Trailer zu „The Last of Us 2“ melden sich die Entwickler von Naughty Dog zurück. Dabei beginnt der Clip zunächst recht harmlos: Die mittlerweile älter gewordene Heldin Ellie aus dem ersten Teil unterhält sich in einem Festzelt, tanzt mit einer Frau und küsst sie schließlich.

Doch dann wechselt die Szene in einen Wald, wo Ellie ums Überleben kämpfen muss. In Spielgrafik kann man die Protagonistin dabei beobachten, wie sie Axtangriffen ausweicht, mit dem Bogen auf Gegner schießt und sich zwischen parkenden Autowracks versteckt. Wann das Spiel erscheinen soll, ist noch nicht bekannt.

„Cyberpunk 2077“

Mit „The Witcher 3“ hatten die Entwickler von CD Projekt Red vor drei Jahren einen echten Rollenspielhit veröffentlicht. Die Fans warten daher mit Spannung auf neue Projekte aus dem polnischen Softwarestudio. Derzeit arbeiten die Entwickler an einem Science-Fiction-Spiel mit dem Titel „Cyberpunk 2077“. Auf der E3 ist nun ein neuer Trailer gezeigt worden. Die Bilder zeigen ein düsteres Bild der Zukunft, in der Cyborgs gegeneinander kämpfen und dabei viel Munition verballern.

„Fallout 76“

Der neue Teil der Science-Fiction-Reihe „Fallout“ spielt 25 Jahre nach einem Atomkrieg und soll eine viermal größere Welt liefern als „Fallout 4“. Ziel des Spiels: Das Ödland im Osten der USA soll nach der nuklearen Zerstörung wieder aufgebaut und von Monstern befreit werden. Bei „Fallout 76“ sollen sich Online-Spieler um diese Aufgaben kümmern, eine reine Einzelspieler-Kampagne ist nicht geplant. Das Rollenspiel soll am 14. November für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen.

„The Elder Scrolls 6“

Die Kamera fliegt über eine zerklüftete Felsenlandschaft, Wolken türmen sich am Himmel, das Meer brandet am Horizont gegen die Küste: Viel zu sehen gibt es beim Trailer zu „The Elder Scrolls 6“ nicht. Doch die Entwickler von Bethesda heizen damit die Gerüchteküche an. Rund sieben Jahre nach dem erfolgreichen Vorgänger „The Elder Scrolls V: Skyrim“ könnte die Wartezeit der Fans ein Ende nehmen. Wann das Rollenspiel erscheint, ist aber noch völlig unklar.

„Halo Infinite“

Mit „Halo Infinite“ kehrt Master Chief auf die Bildschirme zurück. Microsoft hat während der E3 ein neues Video veröffentlicht, das erste Hinweise auf die Landschaft gibt, in der sich die Krieger der Erfolgsserie künftig bewegen werden. Die Entwickler haben dafür eine neue Engine eingesetzt, die sich Slipspace nennt. Das Spiel wird wie die anderen Teile auch exklusiv für die Xbox und Windows-PCs erscheinen.

„Fifa 19“

Für „Fifa 19“ hat sich Electronic Arts nun auch die Rechte für die Champions League gesichert. Der Pokal ist dieses Mal das Ziel des Fußballtalents Alex Hunter. Hunter hat voraussichtlich seinen finalen Auftritt in der Einzelspieler-Kampagne. Der große Star ist jedoch erneut der Fußball-Star Cristiano Ronaldo, der auch dieses Jahr wieder auf dem Cover zu sehen ist. „Fifa 19“ erscheint am 28. September dieses Jahres.

Anzeige