Ehemalige Formel-1-Strecke am Glemseck Rennklassiker beim Solitude Revival

Oldtimer und Rennklassiker gibt es beim Solitude Revival zu bestaunen. Foto: Veranstalter
Oldtimer und Rennklassiker gibt es beim Solitude Revival zu bestaunen. Foto: Veranstalter

Für die Veranstaltung vom 21. bis 23. Juli gibt es jetzt Tickets.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg - Das Solitude Revival auf der ehemaligen Rennstrecke am Glemseck wirft seine Schatten voraus. Für die Veranstaltung von Freitag bis Samstag, 21. bis 23. Juli, können bereits Eintrittskarten gekauft werden, und zwar bei Easy Ticket unter der Hotline 07 11 / 2 55 55 55 oder auch im Internet auf www.easyticket.de. Kinder unter 14 Jahren zahlen nichts. Die Tickets berechtigen zum Zutritt zum Glemseck inklusive Fahrerlager. Darüber hinaus sind auf der Hans-Herrmann-Tribüne, im Bereich der historischen Boxenanlage gegenüber dem Start- und Zielturm, Sitzplätze verfügbar. Am Veranstaltungswochenende gibt es außerdem einen Pendelbus vom Bahnhof Leonberg, der Preis ist im Ticket inbegriffen.

Gleichzeitig können sich Besitzer historischer Fahrzeuge für die begehrten Startplätze in den einzelnen Fahrzeuggruppen (Rennsportfahrzeuge bis Baujahr 1976) oder für den Corso Classico (Straßenklassiker bis Baujahr 1987) anmelden. Unter www.solitude-revival.org sind die jeweiligen Ausschreibungen zu finden und die entsprechenden Nennungen möglich.




Unsere Empfehlung für Sie