Auf einem Parteitag Anfang Juli war Lucke nach monatelangem Führungsstreit abgewählt worden. Neue Vorsitzende wurde Frauke Petry, die viele Stimmen vom rechtsnationalen Flügel der Partei bekam. Lucke kehrte der AfD daraufhin den Rücken und gründete eine Konkurrenzpartei namens Alfa.