Ehemaliger Oberbürgermeister von Ludwigsburg Werner Spec kehrt der Barockstadt den Rücken

Werner Spec war von 2003 bis 2019 Oberbürgermeister von Ludwigsburg. Im vergangenen Jahr löste ihn Matthias Knecht ab. Foto: factum/Weise/Simon Granville/factum
Werner Spec war von 2003 bis 2019 Oberbürgermeister von Ludwigsburg. Im vergangenen Jahr löste ihn Matthias Knecht ab. Foto: factum/Weise/Simon Granville/factum

Über 17 Jahre war Werner Spec im Kreis Ludwigsburg zuhause. Nun zieht der ehemalige Oberbürgermeister der Barockstadt weg. Bis zuletzt mischte der 62-Jährige im Politikbetrieb mit.

Ludwigsburg - Ludwigsburgs ehemaliger Oberbürgermeister Werner Spec kehrt der Barockstadt den Rücken. Der 62-Jährige zieht „aus privaten Gründen“ in den Main-Tauber-Kreis. Spec war von 2003 bis 2019 Rathauschef, im vergangenen Jahr zog er über die Liste der Freien Wähler in den Kreistag ein. Diesen Posten muss er nun räumen. Für ihn rückt der Ludwigsburger Stadtrat und Ex-Kriminalkommissar Hermann Dengel nach.

„Ich bin froh, dass ich meine Zeit jetzt mehr genießen und wie ein normaler Mensch leben kann“, sagt Spec, „die 80-Stunden-Wochen fehlen mir nicht.“

Der gebürtige Sigmaringer geht nun an neuer Wirkungsstätte seiner selbstständigen Tätigkeit nach. Derzeit arbeitet er hauptsächlich für eine Projekt-GmbH, die umweltfreundliche Solarenergie zur Herstellung von Wasserstoff nutzt. Die Debatte um Innovationsthemen hatte Spec bis zuletzt im Kreistag mitgeprägt.




Unsere Empfehlung für Sie