Eiliger Einsatz in Ostfildern Polizei-Eskorte für werdende Eltern

Von kaw 

Mit Blaulicht in die Klinik – Eine unmittelbar bevorstehende Geburt hat eine Polizeistreife in Ostfildern zu einem ungewöhnlichen Einsatz gebracht.

Eiliger Einsatz für werdende Eltern auf den Fildern: Eine Streife hat das Paar schnellstmöglich in eine Klinik gebracht. Foto: dpa/Patrick Seeger
Eiliger Einsatz für werdende Eltern auf den Fildern: Eine Streife hat das Paar schnellstmöglich in eine Klinik gebracht. Foto: dpa/Patrick Seeger

Ostfildern - Eine hochschwangere Frau und der werdende Vater sind am Mittwochabend von einer Polizeistreife mit Blaulicht und Einsatzsignal ins Krankenhaus eskortiert worden. Wie die Beamten berichten, waren sie um 21.45 Uhr im Ostfilderner Stadtteil Nellingen (Kreis Esslingen) unterwegs gewesen, als ein ihnen nachfolgender Autofahrer mehrmals die Lichthupe gab. Daraufhin hielten die Polizisten an und erkundigten sich nach dem Grund.

Dabei stellte sich heraus, dass in dem Auto ein werdender Vater mit seiner hochschwangeren Frau saß. Da die Geburt des Kindes unmittelbar bevorstand, war höchste Eile geboten.

Die Polizisten eskortierten das Paar unter dem Einsatz von Blaulicht und Signalhorn bis zu der für die Geburt vorgesehenen Klinik. Die werdenden Eltern kamen noch rechtzeitig an und wurden wohlbehalten in die Hände des medizinischen Personals übergeben.