Einbruch in Café Weiß Dieb steigt am hellichten Tag in Stuttgarter Kultkneipe ein

Von SIR 

Ein Einbrecher dringt am Sonntag durch eine eingeschlagene Scheibe in das Café Weiß an der Geißstraße ein und erbeutet einen Laptop sowie 50 Euro. Erst vor zwei Monaten war die Stuttgarter Kultkneipe wieder eröffnet worden.

Vor genau zwei Monaten ist das Café Weiß an der Geißstraße in Stuttgart wiedereröffnet worden. Am Sonntag wurde es von einem bislang unbekannten Einbrecher heimgesucht. Foto: www.7aktuell.de | Florian Gerlach 52 Bilder
Vor genau zwei Monaten ist das Café Weiß an der Geißstraße in Stuttgart wiedereröffnet worden. Am Sonntag wurde es von einem bislang unbekannten Einbrecher heimgesucht. Foto: www.7aktuell.de | Florian Gerlach

Stuttgart-Mitte - Ein bislang unbekannter Täter ist am Sonntagmittag in das Café Weiß an der Geißstraße in der Innenstadt eingebrochen. Laut Polizei stahl er einen Laptop sowie 50 Euro Bargeld.

Der Einbrecher gelangte zwischen 11 und 14.30 Uhr in das Café Weiß, indem er ein Fenster mit einem unbekannten Gegenstand einschlug. Im Inneren durchsuchte er alle Schränke. Vermutlich um an das Geld zu kommen, warf er die Registrierkasse auf den Boden und beschädigte diese. Der Einbruch wurde am Nachmittag bemerkt.

Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 0711/89903100 um Hinweise von Zeugen.

Am 8. Mai hatte das legendäre Café Weiß unter einer neuen Leitung seine Wiedereröffnung gefeiert, nachdem der ehemalige Wirt Ranko sich am 25. März mit einer großen Party und etwa 100 Gästen in den Ruhestand verabschiedet hatte. Das neue Team besteht aus Bernhard Weiß, Sohn von Heinz Weiß, Harry Lisson und Annemarie Imler, der langjährigen Lebensgefährtin von Heinz Weiß.




Unsere Empfehlung für Sie