Einbruch in Cannstatter Einfamilienhaus Mehrere Täter gefilmt – Polizei schnappt Verdächtigen

Die Einbrecher wurden gefilmt. (Symbolbild) Foto: dpa/Andreas Gebert
Die Einbrecher wurden gefilmt. (Symbolbild) Foto: dpa/Andreas Gebert

Ein Mann bekommt auf sein Handy eine Meldung samt Bild, dass in sein Haus eingebrochen wird. Er alarmiert die Polizei, die einen Verdächtigen festnehmen kann. Weitere Täter sind auf der Flucht. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Bad Cannstatt - Mehrere Täter sind am Mittwochabend in ein Einfamilienhaus im Cannstatter Stadtteil Steinhaldenfeld eingebrochen. Der Hauseigentümer, der nicht daheim war, hatte über eine installierte Kamera das Bild eines Unbekannten auf sein Handy erhalten und die Polizei alarmiert, die einen der mutmaßlichen Einbrecher dingfest machen konnte.

Wie die Beamten melden, wurde der Eigentümer gegen 20.20 Uhr alarmiert. Auf sein Handy wurde ein Bild übermittelt, auf dem er eine männliche Person erkannte, die sich in seinem Haus aufhielt. Als die Polizei eintraf, flüchteten mehrere Personen zu Fuß. Einen der Flüchtenden konnten die Beamten nach wenigen Metern einholen und festnehmen. Bei dem Festgenommenen entdeckten die Polizisten eine geringe Menge Bargeld sowie mutmaßliches Einbruchwerkzeug.

Eine Sichtung der Videoaufnahmen ergab, dass sich noch weitere Personen in dem Haus aufgehalten hatten, denen jedoch die Flucht gelang. Zur Fahndung nach den Flüchtigen war auch ein Hubschrauber im Einsatz. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzten.




Unsere Empfehlung für Sie