Einbruch in Kirchheim Einbrecher klaut Wechselgeld aus Kiosk

Der Einbrecher versuchte zunächst die Eingangstür des Kiosks aufzuhebeln. (Symbolbild) Foto: dpa/Daniel Bockwoldt
Der Einbrecher versuchte zunächst die Eingangstür des Kiosks aufzuhebeln. (Symbolbild) Foto: dpa/Daniel Bockwoldt

In der Nacht auf Sonntag ist ein Unbekannter in einen Kiosk in Kirchheim (Kreis Esslingen) eingebrochen und hat Bargeld gestohlen. Die Polizei ermittelt.

Kirchheim - Ein noch unbekannter Täter ist in der Nacht zum Sonntag in einen Kiosk an den Kirchheimer Bürgerseen eingebrochen. Es entstand laut Polizeiangaben ein Schaden in Höhe von etwa 600 Euro.

In der Zeit von 20.30 Uhr bis 8.15 Uhr versuchte der Einbrecher zunächst die Eingangstür an der Gebäuderückseite aufzuhebeln – jedoch erfolglos. Über eine eingeschlagene Fensterscheibe gelangte der Unbekannte dann allerdings doch ins Innere des Kiosks. Dort fand er beim Durchwühlen der Räumlichkeiten etwas Wechselgeld. Der entstandene Schaden, den die Polizei auf etwa 600 Euro schätzt, übertrifft den Wert der Beute um ein Vielfaches. Mit Unterstützung von Kriminaltechnikern hat das Polizeirevier Kirchheim die Ermittlungen aufgenommen.




Unsere Empfehlung für Sie